Tafel macht Zukunft – gemeinsam digital

Lebensmittel werden auch in Zukunft analog gerettet – die Digitalisierung kann diese Aufgabe jedoch für alle Beteiligten erleichtern: Im Rahmen des Projekts "Tafel macht Zukunft – gemeinsam digital" wird eine Online-Plattform für Tafel-Lebensmittelspenden entwickelt und pilotiert. Die sogenannte eco-Plattform hat zum Ziel, die Abholung und Verteilung von Lebensmittelspenden von Märkten und Herstellern durch digitale Lösungen effizient und bedarfsgerecht zu gestalten.

Unser Erklärfilm stellt die eco-Plattform mit ihren Funktionen vor:

Die Tafel-Akademie betreut insbesondere den Bereich der Tafel-Einbindung und -Schulungen. So pilotiert die Tafel-Akademie beispielsweise ein Multiplikatorennetzwerk, die Digital Coaches, damit die teilnehmenden Tafeln bestmöglich unterstützt werden und Hürden in Bezug auf digitale Anwendungen abgebaut werden.

Das Prinzip der Digital Coaches ist einfach: Digitalaffine Menschen helfen Tafeln, die eco-Plattform und entsprechende Hardware zu nutzen, und tragen so dazu bei Schritt für Schritt an die bedarfsgerechte Nutzung von Technik und digitalen Themen heranzuführen. Wie genau die Zusammenarbeit funktioniert, erfahren Sie auf unserem Blog.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Website der Tafel Deutschland.
 



Das auf drei Jahre angelegte Innovationsvorhaben, das von der Tafel Deutschland in Kooperation mit der Tafel-Akademie umgesetzt wird, wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert. Zahlreiche Partnerinnen und Partner sind in das Projekt eingebunden.