Tafeln als Kompetenz- und Lotsenzentren

Knapp 80 Prozent der Tafeln bieten über die Lebensmittelausgabe hinaus mindestens einen weiteren Service wie Sozialberatung, Mittagstische oder Hausaufgabenhilfe an. Tafeln haben sich als Orte der Begegnung etabliert, sie übernehmen eine Lotsenfunktion für von Armut betroffene Menschen.

Das Projekt „Tafeln als Kompetenz-und Lotsenzentren“ will die Tafeln in genau dieser Lotsenfunktion stärken, Tafeln vernetzen und bestehende Ressourcen effektiv nutzen.

Gefördert wir das dreijährige Projekt vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).