Tafel Deutschland e.V.

Ein Fehldruck in der Produktbeschreibung oder nahendes Mindesthaltbarkeitsdatum: In Deutschland werden täglich etliche Tonnen Lebensmittel vernichtet, obwohl sie noch problemlos verzehrfähig wären. Gleichzeitig herrscht bei vielen Menschen Mangel. Die gemeinnützigen Tafeln schaffen einen Ausgleich: Sie sammeln überschüssige, qualitativ einwandfreie Lebensmittel und verteilen diese an sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen.

Als schnelle und unbürokratische Hilfe lindern Tafeln die Folgen von Armut in einem der reichsten Industriestaaten der Welt - und stehen für Solidarität und Mitmenschlichkeit. Mit mehr als 60.000 Engagierten in Deutschland sind die Tafeln eine der größten sozialen Bewegungen unserer Zeit. Doch der Einsatz der Tafeln beschränkt sich häufig nicht nur auf die Lebensmittelausgabe. Entsprechend dem Bedarf und den Möglichkeiten vor Ort bieten sie ihren Kundinnen und Kunden Kleidung, Haushaltswaren, Möbel sowie zusätzliche Leistungen an – vom Bringdienst über einen warmen Mittagstisch bis hin zur Kinderbetreuung.

Tafel Deutschland e.V. ist der Dachverband der Tafeln in Deutschland. Der gemeinnützige Verein vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft und unterstützt mit praktischer Hilfe die Tafel-Arbeit vor Ort.