Neuigkeiten

Tafel Gießen neue Pilottafel bei „Bildung schafft Integration

Foto: cc Wolfgang Borrs

Veränderungen bei „Bildung schafft Integration“: Ab September 2017 ist die Tafel Gießen Teil des Pilotprojekts. Bis März 2018 finden demnach in Gießen Workshops für Tafel-Leitungen und Tafel-Helfende statt, die sich rund um das Thema Integration und Interkulturelle Zusammenarbeit drehen.

Veränderungen bei „Bildung schafft Integration“: Ab September 2017 ist die Tafel Gießen Teil des Pilotprojekts. Bis März 2018 finden demnach in Gießen Workshops für Tafel-Leitungen und Tafel-Helfende statt, die sich rund um das Thema Integration und Interkulturelle Zusammenarbeit drehen.

Die Workshops setzen sich aus wertvollem interkulturellem Handwerkzeug für Tafel-Helfende sowie Raum für Diskussion und Austausch zusammen. Alle umliegenden und interessierten Tafeln sind herzlich dazu eingeladen nach Gießen zu kommen und an den vier Terminen teilzunehmen.

Die Auftaktveranstaltung findet am 23.09.2017 in Gießen statt. Inputvorträge führen in die Themen Integration und Flüchtlingszusammenarbeit ein. Die Teilnehmenden tauschen sich aus und können eigene Wünsche und Ideen für Seminarinhalte einbringen.

Die Tafel-Akademie und die Tafel Gießen freuen sich auf den Input zur interkulturellen Zusammenarbeit, Erfahrungsaustausch und die gemeinsame Entwicklung neuer Ideen.

Weitere Informationen

Zurück