Geflüchtetenzusammenarbeit bei den Tafeln

© Wolfgang Borrs

Übersicht Seminare:

Seminar "Tafel-öffne-dich"

Verständnis für Menschen aus verschiedenen Kulturen zu haben, mit ihnen zusammenleben und gemeinsam arbeiten – all das ist für Tafel-Helfende ein wichtiger Bestandteil ihrer täglichen Arbeit. Das kann herausfordernd, spannend und sehr bereichernd sein. Interkulturelles Wissen hilft dabei, mit diesen Herausforderungen umzugehen... Weitere Details...

Tagesseminar „Trauma und Fluchtursachen: Warum es für Tafeln wichtig ist, Menschen mit Fluchterfahrung zu verstehen.“

Weshalb fliehen Menschen aus ihrer Heimat? Wie fühlen sie sich, wenn sie in Deutschland ankommen? Wie wirkt sich eine Flucht auf das Leben aus?... Weitere Details...

Thementag „Integration bei Tafeln. Austausch und Vernetzung.“

Auftakt zur Schulungsreihe des Projekts „Bildung schafft Integration" in Gießen... Weitere Details...

Tagesseminar „Wer bin ich? Wer bist du? Kulturelle und religiöse Unterschiede – und deren Einfluss in der Tafelarbeit“

Wie bin ich selbst geprägt und wie sind die Menschen geprägt, die nach Deutschland fliehen? Welche Unterschiede gibt es und wie machen sich diese Unterschiede im Tafel-Alltag bemerkbar?... Weitere Details...

Tagesseminar „Schwätzen muss gelernt sein“ – Der Einfluss von Kultur auf Kommunikation

Welche Auswirkungen hat unsere Kultur auf die Kommunikation und den Umgang miteinander im Tafel-Alltag? Wie können kulturell begründete Missverständnisse vermieden und geklärt werden?... Weitere Details...

Tagesseminar „Ich hab’ ja keine Vorurteile, aber…“ – Rassismus und Vorurteilen begegnen.

Was tun, wenn andere das Engagement bei der Tafel und die Zusammenarbeit mit Geflüchteten radikal kritisieren? Was sind überhaupt Vorurteile und wie kann man damit umgehen? Wie kann ich selbst für meine Position eintreten?... Weitere Details...

Fragen?

Bitte wenden sie sich an Frau Nora Reckhardt unter reckhardt©tafel-akademie.de oder telefonisch unter 030 200 59 76-271.

Projektflyer und -plakat

Aktuelle Termine, Informationen und Impressionen finden Sie auch im Projektflyer

Flyer herunterladen

Plakat herunterladen

Geflüchtetenzusammenarbeit

Die Seminare des Aktion Mensch geförderten Projekts zur Geflüchtetenzusammenarbeit bei den Tafeln, richten sich an Tafel-Aktive, insbesondere Vorstände und Leitungen sowie Tafel-Aktive, die als Multiplikatoren und Multiplikatorinnen in dem Themenbereich tätig sind oder werden wollen. Zielsetzung der Seminare sind die Behandlung von Fragen rund um das Thema der Geflüchtetenzusammenarbeit bei den Tafeln. Tafel-Aktive werden durch professionelle Begleitung befähigt, den Aufbau bzw. die Weiterentwicklung der interkulturellen Zusammenarbeit in ihren Tafeln fördern zu Können. Die Seminare richtet die Tafel-Akademie in Kooperation mit den Landesverbänden der Tafel aus Hessen und Niedersachsen und ausgewählten örtlichen Tafeln aus. Die Seminarorte sind Göttingen, Marburg,  Bremerhaven und Gießen. Die Seminare finden zumeist ganztägig an einem Tag statt.