Video: Nachernte-Aktion in Amberg

Im Rahmen des 13. Deutschen Tafel-Tags veranstaltete die Tafel Amberg gemeinsam mit der Tafel-Akademie am 27. September 2019 eine Nachernte-Aktion.

Auf dem familieneigenen Hof zeigte Bauer Thomas Trummer Schülerinnen und Schülern der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg sowie Mitgliedern von Rotaract, wie mit Maschinen geerntet wird und welche Lebensmittel es meist aus optischen Gründen nicht in den Supermarkt schaffen – genau diese Lebensmittel wurden bei der Nachernte gerettet!

Rezepte gegen Lebensmittelverschwendung

Curry aus Grillgemüse
Eis aus überreifen Johannisbeeren
Pikantes Aprikosen-Chutney
Salat aus gebackenem Blumenkohl
Hausgemachte Bouillon aus Gemüseresten
Stir Fry aus Gemüse mit Lauch
Keske aus Fruchtfleischresten aus dem Entsafter
Gebackener Milchreis mit Vanille
Gnocchi aus übrig gebliebenem Brot

Der erste Schritt, um sich aktiv gegen Lebensmittelverschwendung einzusetzen, fängt in der eigenen Küche an!
Die meisten Lebensmittelabfälle fallen im privaten Haushalt an. Deswegen war es ein erklärtes Projektziel, Tipps und Tricks bei der Zubereitung und Lagerung von Lebensmitteln weiterzugeben. So sollten möglichst viele Menschen dazu angeregt werden, bewusst mit den zur Verfügung stehenden Produkten umzugehen und diese wo möglich abwechslungsreich und restlos zu verwenden.

Im Blog der Tafel-Akademie wurden regelmäßig Rezepte und Tipps, wie aus Resten von bereits gekochten Speisen noch eine leckere Mahlzeit zubereitet werden können, veröffentlicht. Übernommen wurden die Fotos und Rezepte von unserem tschechischen Projektpartner Zachraň jídlo.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren! Jeder kann etwas tun, um Lebensmittel vor der Tonne zu retten. Seien Sie dabei – kochen Sie mit!