Tafel-Vielfalt stärkt

Die Tafel-Landschaft ist vielfältig und steht in ihrer täglichen Arbeit interkulturellen Veränderungen gegenüber. Das von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration geförderte Projekt „Tafel-Vielfalt stärkt“ soll Tafeln vor Ort bei diesen Aufgaben unterstützen und entlasten.
Die regionale Unterstützung wird unter anderem dadurch ermöglicht, dass neben einer Projektkoordination in Berlin auch drei regionale Betreuer und Betreuerinnen die Umsetzung des Projektinhaltes in enger Zusammenarbeit mit den 12 Landesverbänden und Tafeln durchführen.
Im Fokus stehen u.a. die Stärkung des bestehenden Ehrenamtes bzw. die Gewinnung von Ehrenamtlichen, das Schaffen von Gelegenheitsstrukturen für Begegnung und Teilhabe sowie die Förderung von Weiterbildung und konstruktiver Konfliktbearbeitung. Die inhaltliche Umsetzung erfolgt durch Bildungsveranstaltungen sowie Begegnungsgelegenheiten u.a. mit Migrantenorganisationen, Migranten, Migrantinnen und Geflüchteten.
Wenn Sie Interesse an einem Austausch oder bereits Ideen für eine Begegnungsgelegenheit haben, dann wenden Sie sich gerne an die Projektkoordination oder die Regionalbetreuung in Ihrer Region.

Ansprechpersonen

Nilab Alokuzay
Projektkoordinatorin "Tafel-Vielfalt stärkt"
Tel.: (030) 200 59 76-278
E-Mail: alokuzay[at]tafel-akademiede

Daniela Bohner
Regionalbetreuerin im Projekt „Tafel-Vielfalt stärkt“
(zuständig für: Berlin-Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen)
bohner[at]tafel-vs[dot]de

Marisa Wenzel
Regionalbetreuerin im Projekt „Tafel-Vielfalt stärkt“
(zuständig für: Hessen, Niedersachsen/Bremen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein/Hamburg)
wenzel[at]tafel-vsde

Nikolai Weiss
Regionalbetreuer im Projekt „Tafel-Vielfalt stärkt“
(zuständig für: Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz/ Saarland)
weiss[at]tafel-vsde

Gefördert durch: