Projekte der Tafel-Akademie

Die Tafel-Akademie führt unterschiedliche Projekte durch. So ist gewährleistet, dass wir unterschiedlich Zielgruppen erreichen können. Unsere Projekte sind meist nicht lokal begrenzt, sondern sprechen Tafel-Ehrenamtliche aus ganz Deutschland an. Einige Projekte finden zunächst nur in einer Region statt. Nach der Evaluation können sie dann als Modell-Projekte auch auf andere Regionen übertragen werden.

Bildung schafft Integration

Dank einer Förderung von "Aktion Mensch" kann die Tafel-Akademie Pilot-Projekte in Hessen und Niedersachsen durchführen. Dabei werden Ehrenamtliche und Geflüchtete durch Bildungsangebote begleitet und gefördert.

Die hier gewonnen Erkenntnisse werden allen Tafeln zugänglich gemacht, sodass gezielte und sinnvolle Hilfe für Flüchtlinge in den Tafeln möglich wird.

Weitere Informationen

Bundesfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist ein Angebot für Frauen und Männer jeden Alters, die für ein Jahr die Arbeit der Tafeln unterstützen möchten. Zu einem BFD gehört nicht nur das praktische Engagment in der Einsatzstelle, sondern auch die Teilnahme an Seminaren.

Die Tafel-Akademie ist Ansprechpartner für alle Tafeln, die den BFD anbieten, organisiert die Seminare für die Freiwilligen und entwickelt den BFD bei den Tafeln weiter.

Weitere Informationen

Junge Tafel

Die Junge Tafel macht das Engagement der 16- bis 29-jährigen Tafel-Aktiven sichtbar und begeistert so auch andere Jugendliche und junge Erwachsene für die Tafel-Arbeit. Infos zum Projekt finden Sie unter www.junge-tafel.de.

Für junge Ehrenamtliche startet im November 2016 ein Schulungsprogramm. In zwei mehrtägigen Seminaren gewinnen die Teilnehmenden Grundkenntnisse in den Bereichen Vereins- und Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Verbandsstrukturen. Im Mittelpunkt stehen die Entwicklung, Durchführung und Evaluation eigener regionaler Projekte.

Alle Informationen zum Workshop vom 31. Oktober bis 05. November in Berlin findes Sie im Login-Bereich.