Aktuelle Informationen zum Bundesfreiwilligendienst

Die aktuelle Situation rund um das Coronavirus betrifft auch den Bundesfreiwilligendienst. Wir haben wichtige Fragen für Tafeln zusammengefasst und im Intranet der Tafel Deutschland hinterlegt.

> > Intranet der Tafel Deutschland

Informationen zum Ablauf

1. Schritt: Anerkennung als Einsatzstelle

Um Freiwillige einsetzen zu können, muss die Tafel als Einsatzstelle anerkannt werden. Hierfür muss sie unter anderem ihre Gemeinnützigkeit nachweisen.

2. Schritt: BFD Vereinbarung

Sie wird zwischen dem Bundesfreiwilligendienstleistenden und der Einsatzstelle geschlossen und hält die Rahmenbedingungen des Einsatzes fest.

3. Schritt: Ende des BFD

Die Freiwilligen erhalten ein Arbeitszeugnis und eine Dienstbescheinigung.


Das BFD-Team der Tafel-Akademie ist für Sie da, um Fragen zu beantworten und Sie zu unterstützen. Schreiben Sie eine Mail an bfd[at]tafel-akademie[dot] oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter
(030) 200 59 76-281.

Möchten Sie neue Vereinbarungen schließen? Bitte erfragen Sie die aktuellen Unterlagen bei Ihrer Ansprechpartnerin der Zentralstelle Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND): gila.preiss[at]bund[dot]net

Übersicht der BFD-Seminare