Seminare 2019

Sicherheit (Arbeitsschutz)

ACHTUNG: Bitte buchen Sie selbst eine Unterbringungsmöglichkeit, wenn erforderlich. Unser Kontingent ist bereits voll ausgeschöpft. Ohne Unterbringung kostet die Teilnahme 79€.

Tafel-Einrichtungen zählen in Deutschland zu kleinen und mittleren Unternehmen. Damit sind sie gesetzlich verpflichtet, gesunde sowie sichere Arbeitsbedingungen zu gewährleisten. Das Seminar „Sicherheit“ bietet Tafel-Leitungen und Vorständen eine maßgeschneiderte Schulung, die in
Kooperation mit der Berufsgenossenschaft BGW entwickelt wurde. Schwerpunkt der Schulung ist die Vermittlung wichtigen Grundwissens aus den Bereichen Arbeitsschutz und -sicherheit, sowie Lebensmittelhygiene. Kenntnisse über diese Themen sind für die Erfüllung der rechtlichen Anforderungen einer Tafel-Einrichtung erforderlich.

Seminarinhalt:

1. Einführung in den Arbeits- und Gesundheitsschutz und Lebensmittelhygiene

  • rechtliche Anforderungen, Ziele und Nutzen
  • Organisation des Arbeitsschutzes
  • Unfallzahlen, Berufskrankheiten

2. Gefährdungsbeurteilung

  • Tafel-spezifische Gefährdungen
  • Gefährdungsbeurteilung formulieren
  • Transfer in den betrieblichen Alltag

Seminarziele:

Nach erfolgreicher Seminarteilnahme verstehen die Teilnehmenden die Grundsätze des Arbeits- und Gesundheitsschutzes und der Lebensmittelhygiene, wissen welche gesetzlichen Anforderungen in ihrer Tafel bereits erfüllt sind und können eine Gefährdungsbeurteilung für ihre Einrichtung eigenständig
durchführen bzw. aktualisieren. Des Weiteren kennen sie die Grundlagen des Datenschutzes, die sie in der täglichen Arbeit gegenüber den Kundinnen und Kunden sowie ihren Mitarbeitenden berücksichtigen müssen.

Seminarmethoden:

Im Seminar erhalten die Teilnehmenden theoretischen Input und setzen sich mit konkreten Praxisbeispielen auseinander. Hierfür arbeiten sie in Kleingruppen und tauschen sich über
ihre Erfahrungen in der Tafel-Arbeit aus.

Teilnahmevoraussetzungen:

Voraussetzung zur Teilnahme am Seminar ist der Beitritt der Tafel-Einrichtung zum Rahmenvertrag, den Tafel Deutschland e.V. gemeinsam mit dem AMD-TÜV geschlossen hat. Der Beitritt zum Rahmenvertrag ist für die Tafel kostenlos und sichert jeder Tafel die Benennung eines regionalansässigen Betriebsarztes oder Betriebsärztin und einer Fachkraft für Arbeitssicherheit durch den AMD-TÜV zu. Dies ist eine gesetzliche Verpflichtung die jede Einrichtung ab dem ersten Mitarbeitenden zu erfüllen hat. Weitere Informationen zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie zum Rahmenvertrag können im im Intranet der Tafel Deutschland unter Tafel-ABC > Berufsgenossenschaft-BGW nachgelesen
werden.

Hinweise:

Die Seminartermine "Sicherheit" beginnen seit Anfang 2019 am ersten Tag 11:00 Uhr und enden am zweiten Tag 17:00 Uhr. Die Teilnahme pro Termin kostet 129,- Euro, Verpflegung und Unterkunft sind inklusive (ohne Unterbringung kostet die Teilnahme 69,- Euro).

Zur Übersicht