Seminare 2020

Online-Seminarreihe: Neue Freiwillige gewinnen und halten

Bitte beachten Sie, dies ist eine zweiteilige Online-Seminarreihe. Die Seminare finden am 31.08., 04.09., 25.09.2020 statt.

Beschreibung

Durch die Corona-Pandemie mussten viele Tafeln schließen, weil ein Großteil der Ehrenamtlichen zur gefährdeten Risikogruppe zählt. Gleichzeitig melden sich neue Helfer/innen und junge Menschen und bieten ihre Unterstützung an. Lieferdienste werden mit ihrer Hilfe auf- und ausgebaut, die Lebensmittelausgabe wird ins Freie verlagert oder es werden Lebensmitteltütel vorgepackt. Damit ist mitunter ein neues System im Freiwilligenmanagement verbunden, das Arbeitsabläufe und -prozesse betrifft, ebenso wie die Zusammenarbeit von neuen Aktiven und denen, die schon lange dabei sind.

Was braucht es, damit die neuen Tafel-Aktiven bleiben?

Die Online-Seminarreihe richtet sich besonders an Vorstände, Ansprechpartner/innen für Tafel-Aktive und Freiwilligenkoordinator/innen.

Inhalt

Bitte beachten Sie, dies ist eine dreiteilige Online-Seminarreihe. Die einzelnen Seminare sind aufbauend und können nicht einzeln gebucht werden:

  1. 31.08.2020, 14:00-15:30 Uhr, Teil 1: Erwartungen neuer Tafel-Aktiver. Neue Helfer/innen, junge Engagerte haben mitunter ganz andere Erwartungen an ihr Engagement als Tafel-Aktive, die schon lange dabei sind. Sie erfahren, wie sie Motivationen von neuen und jungen Engagierten erkennen und ihre Lust am Engagement für die Tafel erhalten.
  2. 04.09.2020, 14:00-15:30 Uhr, Teil II: Koordination neuer Tafel-Aktiver. Neue Tafel-Aktive wollen koordiniert und informiert werden. Sie erfahren in diesem Teil der Online-Seminarreihe, wie Sie systematischer dabei vorgehen und mit Hilfe digitaler Tools sich die Arbeitsorganisation und Kommunikation leichter machen können. 
  3. 25.09.2020, 14:00-15:30 Uhr, Teil III: Neue Aufgaben und veränderte Arbeitsprozesse. Sie erfahren in diesem Teil der Online-Seminarreihe, wie Sie für eine gute Zusammenarbeit sorgen können - von Tafel-Aktiven, die durch Corona zu Hause bleiben mussten und zurückkehren, und von neuen Engagierten. Es geht darum, "kleine Kämpfe" vorzubeugen und für ein gutes Miteinander zwischen "alten und neuen" Freiwilligen zu sorgen.

Methode

Dies ist ein Online-Angebot. Es werden lediglich ein Computer, ein Laptop oder ein mobiles Endgerät sowie ein stabiler Internetzugang benötigt. Darüber hinaus empfehlen wir allen Teilnehmenden Kopfhörer zum besseren Verständnis zu benutzen.

Die Online-Seminare beginnen an allen Terminen 14:00 Uhr und enden 15:30 Uhr. Bitte melden Sie sich mit einer E-Mailadresse an, zu der Sie Zugriff haben. Wir versenden an diese E-Mail den Zugang für die Seminare.

Zur Übersicht