Seminare 2021

Konflikte konstruktiv lösen (Konfliktmanagement)

Seminarbeschreibung

Konflikte sind sowohl im privaten Alltag als auch im beruflichen Umfeld alltäglich. Tafeln erleben beispielsweise Differenzen zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen oder Streitigkeiten mit oder zwischen Kund:innen. Mit gegensätzlichen Meinungen und Interessen müssen sich Tafel-Leitungen daher sinnvoll auseinandersetzen, um ein positives Arbeitsklima in der Tafel auf Dauer zu sichern.

Das Seminar „Konflikte konstruktiv lösen“ richtet sich an Tafel-Leitungen, Vorstände und Koordinator:innen von Haupt- und Ehrenamtlichen und vermittelt notwendige Kenntnisse und wichtige Qualifikationen für ein strategisches Konfliktmanagement.

Seminarinhalt

  • Erkennen und Analysieren von Konfliktsituationen
    • Grundlagenwissen über Konflikte
    • Konflikte in Teams, Konflikte mit und zwischen Tafel-Kund:innen frühzeitig erkennen
  • Konfliktlösungs- und Deeskalationstechniken
    • Umgang mit Konflikten und den damit verbundenen Gefühlen
    • Erarbeitung von Kommunikations- und Deeskalationstechniken
    • Erproben von Gesprächsführungsinstrumenten
    • Analyse eigener Bewältigungsstrategie
  • Interkulturelle Konflikte

Seminarziele

Nach erfolgreicher Seminarteilnahme verstehen die Teilnehmer:innen die Grundsätze eines strategischen Konfliktmanagements. Sie können Konflikte in ihrer Tafel-Einrichtung einordnen und die dazu führenden Situationen analysieren. Sie kennen verschiedene Lösungsansätze und lernen, diese umzusetzen bzw. einzuleiten. Sie kennen hilfreiche Gesprächstechniken zur Deeskalation und Konfliktlösung. Darüber hinaus können sie eigene Strategien entwickeln, um frühzeitig Konfliktsituationen zu erkennen.

Seminarmethoden

Im Seminar erhalten die Teilnehmer:innen neben theoretischem Wissen auch Anwendungsbeispiele, erarbeiten in Rollenspielen und Diskussionen Lösungsansätze für Konfliktsituationen in der alltäglichen Tafel-Arbeit und haben Platz für Erfahrungsaustausch.

Zur Übersicht