Seminare 2021

ABGESAGT: Tafel-öffne-dich

Leider muss das Seminar abgesagt werden. Bei Interesse an der Thematik wenden Sie sich bitte an seminare[at]tafel-akademie[dot]de und erfragen weitere Termine. Eine Übersicht aller Seminare finden Sie hier.

Seminarbeschreibung

Das Seminar richtet sich an Tafel-Aktive, die in interkulturellen Teams und mit interkulturellen Tafel-Kund:innen arbeiten. Die Vermittlung von Wissen und Verständnis steht hier ebenso im Vordergrund, wie der verbandsinterne Austausch.


Gesellschaftliche Vielfalt und damit einhergehende Chancen und Herausforderungen bleiben auch zu Zeiten der Krisenbewältigung einflussnehmend auf die Tafel-Arbeit. Die Seminare „Tafel-öffne-dich“ bieten Tafel-Aktiven Raum zur Auseinandersetzung: Entlang der Themen Vielfalt, Migration und Teilhabe wird gemeinsam nachgefragt und diskutiert, Erfahrungen werden ausgetauscht und der Blick für unterschiedliche Lebensrealitäten geschärft: Warum erfahren Menschen Diskriminierung? Wie gehen wir in Deutschland mit Rassismus um? Wie können wir eine Begegnung so gestalten, dass sie auf Augenhöhe stattfindet? Und was bedeutet all das für die tägliche Tafel-Arbeit? Teilnehmende sind eingeladen, konkrete Beispiele mitzubringen, sodass Schwerpunkte nach Interesse und Bedarf gesetzt werden können.


Das Seminar wird von einer interkulturellen Trainerin gestaltet, die Perspektiven und Erfahrungsberichte von Zugewanderten mit Flucht- bzw. Migrationserfahrung zentral einbringt.


Die Veranstaltung ist überregional und der Austausch zwischen den Teilnehmenden aus verschiedenen Tafeln wird als große Bereicherung wahrgenommen.

Seminarmethoden

Input, Austausch, Selbsterfahrung, Reflexion von Praxisbeispielen aus den Tafeln vor Ort.

Seminarziele

Eine Teilnahme am Seminar qualifiziert Tafel-Aktive für die aktive Integrationsarbeit, die in Tafeln stattfindet. Sei es für die Zusammenarbeit in einem interkulturellen Team oder Interaktionen mit Kundinnen und Kunden verschiedener Herkunft. Durch die Vermittlung von Hintergrundwissen und Anregungen zum Perspektivwechsel, wird Verständnis und interkulturelle Kompetenz entwickelt. Teilnehmende erhalten das nötige Handwerkszeug, um zukünftig mit „interkulturellen Stolpersteinen“ und Konfliktsituationen besser umgehen zu wissen. Ebenso bietet sich eine Plattform zum verbandsinternen Erfahrungsaustausch, wodurch Tafel-Aktive die Möglichkeit erhalten, voneinander zu lernen und neue Denkanstöße zu erhalten.

Hinweis:

Die Seminare „Tafel-öffne-dich“ finden im Rahmen des Projektes MOTIV statt. Dank der Förderung durch das BMI zahlen Teilnehmende einen Beitrag von nur 29,- Euro für Präsenzseminare. Darin sind Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten enthalten. Das Seminar in Stuttgart ist zweitägig mit Möglichkeit zur Frühanreise. Es beginnt am ersten Tag um 10:00 Uhr und endet am zweiten Tag um ca. 17:00 Uhr.

Zur Übersicht