Rückblick auf die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

Ehrenamt und Nachwuchs, Digitalisierung, Spenden, Wirken in der Gesellschaft und Tafel-Globalisierung.

In Kooperation mit der Tafel Deutschland und den Landesverbänden fanden im Frühjahr drei Zukunftswerkstätten statt: 25 Jahre Tafel-Bewegung in Deutschland – und wie geht es weiter? Bei den Zukunftswerkstätten gab es unter allen Tafel-Aktiven rege Diskussionen über zukunftsrelevante Themen der Tafel-Landschaft: Ehrenamt & Nachwuchs, Digitalisierung, Spender, Wirken in der Gesellschaft und Tafel-Globalisierung. Insgesamt haben sich über 250 Tafel-Aktive aus mehr als 130 Tafeln beteiligt und einen wichtigen Teil für die Zukunft der Tafel-Landschaft beigetragen.

Beim Zukunftskongress am 28. September 2019 wurden die erarbeiteten Ergebnisse der Zukunftswerkstätten zusammengetragen und mit Experten und Expertinnen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert. Insgesamt 330 Teilnehmende kamen nach Berlin. Bei den parallel laufenden Panels zu den fünf Leitthemen, tauschten sich die Teilnehmenden über Ihr Engagement aus. Die Ergebnisse wurde dann im Anschluss auf der Podiumsdiskussion vorgestellt.

Laden Sie hier unsere ausführliche Abschlussdokumentation herunter. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Tafel Deutschland und die Tafel-Akademie danken allen Gästen, Teilnehmerinnen & Teilnehmern und den Unterstützern und Förderern.

Eindrücke vom Zukunftskongress und den Zukunftswerkstätten

Bei den Zukunftswerkstätten diskutierten Tafel-Aktive über zukunftsweisende Tafel-Themen und tauschten sich über Ihre Erfahrungen aus.